Beiträge von SledgeH4mmer

    Hallo zusammen,


    Lemontree84 (Lemon) wurde von uns zum KO befördert. Er hat dadurch auch die Möglichkeit, nicht nur Scharmützel "auf zu machen", sondern auch die Artyschläge und Großraumtransporte einzusetzen. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen aktiven und engagierten Spieler gewinnen konnten, der gerne mal etwas ankurbelt. Bitte unterstützt ihn nach Kräften durch Teilnahme und positive Unterstützung im Gefecht. Verhaltet Euch also wie immer. :D


    VG

    Sledge

    Hallo zusammen,


    ich habe einen zweiten, alternativen Stil für das Forum angelegt - "Dark Core". Jeder Nutzer kann individuell auswählen, in welchem Stil er das KVOR-Forum sehen möchte. Klickt dazu auf "Kontrollzentrum" --> "Einstellungen" --> "Allgemein" --> "Stile". Dort stehen "Dark Core - KVOR" und "WotLab Core - KVOR" zur Verfügung.


    VG

    Sledge

    Wir über uns - was macht KVOR aus?


    Für uns steht der Spaß am Spiel im Vordergrund, im Teamspeak wird bei uns viel gelacht und alles nicht so ernst genommen. Trotzdem wollen wir keine leichte Beute für andere Spieler sein. Im Platoon, beim Bollwerken und in Vorstößen wollen wir erfolgreich unterwegs sein. Dafür üben wir, helfen uns gegenseitig mit Tipps und Tricks. Wir streben unter den gegebenen Rahmenbedingungen, was die Pflichten betrifft, nach spielerischer Verbesserung und dem "Erschließen" weiteren Contents (z.B. Scharmützel auf höheren Tier-Stufen,Vorstöße oder vereinzelt CW).


    Regelmäßige CW-Beteiligung wollen wir nicht. Die Rahmenbedingungen bei uns widersprechen klar regelmäßiger CW-Teilnahme oder dem vollständigen "Durchspielen" gesamter Kampagnen, allein wegen der Fixierung auf die Uhrzeiten der Gefechte.


    Clan-Aktivitäten wie Scharmützel, Vorstöße oder CW stehen immer allen Mitgliedern offen. Wir wollen keine festen/ geschlossenen Teams - der Clan ist das Team.


    Die Mitglieder(innen) stehen mit beiden Beinen im Leben. Daher wird auf Job, Familie und den Rest des realen Lebens bei uns Rücksicht genommen. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform für die Ausübung ihres in der Regel abendlichen Hobbys - das gemeinsame WOT Zocken. Im Umkehrschluss gibt es keine abendlichen "Pflichten" mit einzuhaltenden Terminen, Pflicht-Anwesenheiten und auch keine TS-Pflicht mit Ausnahme der Clanabende.


    Wichtig sind uns ein gutes Miteinander (kein Geflame, keine persönlichen Angriffe untereinander, kein politischer Kram, kein radikales Gedankengut), die Mitglieder sollen gerne miteinander Zocken können. Im Umkehrschluss achten auf ein "erwachsenes" Miteinander. Die Erfahrung zeigt, dass U21 Spieler bei uns nicht heimisch werden.

    Hallo zusammen!


    Wir erleben dieses Jahr ein ausgeprägtes "Sommerloch" im Hinblick auf die Aktivität im Clan. Dieses ist in diesem Jahr nicht nur die Jahreszeit "natürlich" bedingt. Einige Mitglieder leiden auch unter den Auwirkungen der Covid-19 Pandemie im Hinblick auf ihre private und berufliche Situation.


    Lasst bitte versuchen, die Clanabende wieder mehr mit Leben und Aktivität zu füllen. Die geeignetsten Wochentage sind weiterhin Donnerstag, Freitag und Sonntag. Wenn Ihr an diesen Tagen online seid, dann kommt im TS vorbei und lasst uns etwas gemeinsam unternehmen, Scharmützel fahren, vielleicht mal einen Vorstoß oder Clicker-Partys veranstalten.


    Wir haben unter uns auch neue, zaghafte Interessenten für das Anleiten von Mannschaftsgefechten. :) Lasst uns diesen Mitgliedern die Chance geben, sich am Hüten eines Sacks von alten Flöhen zu versuchen.


    VG

    Sledge

    Unsere Clanabende finden zurzeit Freitag und Sonntag statt. Die Clanabende beginnen jeweils am um 21:00 Uhr.


    Wenn Du Dich an den Clanabenden einloggst, geht an diesen Tagen der Clan vor und wir unternehmen etwas gemeinsam. TeamSpeak-Nutzung an Clanabenden ist ausdrücklich gewünscht.


    Das Programm der Clanabende bestimmt Clanleitung in Abstimmung mit den Kampfoffizieren. Jedes Mitglied des Clans kann gerne Vorschläge für die Gestaltung dieser Abende einbringen.

    Ich bin ja absolut dabei, es müssen sich aber einige von denen, die das jetzt bemängeln, mal an die eigene Nase fassen, was ihre Position im Hinblick auf den Marathon anging. Helge hat ja mit dem temporären "Einstellen" der Teamgefechte eher auf die Mehrheitsmeinung gehört und da waren sicherlich die einen oder anderen drunter, die jetzt wiederum mit der Entwicklung der Teamgefechte und der Clanabends unglücklich sind.


    Wir werden das in der Clan Führung spätestens beim Clantreffen begießen äh besprechen und - wenn es nach mir geht - diesbezüglich eine klarere Erwartung formulieren, wie Clanabende zu WoT Events stehen.

    Hallo David,


    Das mit den festen Teams ist für Helge und mich nicht hinfällig. Wir halten das immer noch für einen der Wege und wahrscheinlich bei KVOR theoretisch noch für den besten, uns ein wenig zu verbessern. Aber wir müssen der Realität ins Auge sehen. Beobachte doch einfach mal, wie viele Mitglieder, die Interesse an den Teams geäußert hatten wirklich am Donnerstag oder wenigstens am Sonntag da sind! Und kommt dann mal irgendein unglaublich wichtiges Event für den 147. Panzer in der Garage, kommt die Mehrheit schon kaum noch ins TS, geschweige denn in Teamgefechte oder andere Clanaktivitäten. Dass ich diesem Thema nichts abgewinnen kann, ist meine persönliche Sache und jeder dem es wichtig ist, soll von mir aus gerne an den Events teilnehmen. Meine Erwartung ist aber, dass man das am Donnerstagabend und oder Sonntagabend für wenige Stunden mal sein lässt und mit Interesse für Clanaktivitäten zur Verfügung steht.


    Der zweite Punkt ist sicher das Wetter, verbunden mit den Feiertagen. Dies führt bei mir auch zu einer Verschiebung der Prioritäten und auch Abwesenheiten. Das ist aus meiner Sicht auch zu erwarten gewesen, wie jedes Jahr. Für mich selbst bleibt dann aber mindestens der Sonntagabend ein Fixpunkt.


    Im Unterschied zu früher möchten wir das nicht einfach so laufen lassen, sondern nochmal einen Impuls zur Teilnahme an den Clanabenden senden.


    VG Robert