Der Clanleitfaden der KVOR

  • Was ist das Ziel der KVOR?

    Unser Ziel ist der Spaß am gemeinsamen erfolgreichen und Gegner-zerstörendem Spiel.

    Wir alle wissen, dass spielen gemeinsam mehr Spaß macht.

    Altersbedingt wissen wir aber auch, dass es ohne ein Mindestmaß an Ehrgeiz, Pünktlichkeit und Leistungswillen nicht möglich ist, auf Dauer in einer Gruppe den erhofften Spaß und Erfolg zu finden. Wir möchten uns stetig mit Euch zusammen verbessern.


    Was bietet die KVOR?

    Die KVOR besteht aus aktiven Membern die sich gegenseitig unterstützen, gemeinsam voneinander profitieren und unter einem Clanlogo und Namen spielen. Wir möchten dem Spieler sowohl für seinen Feierabendspaß als auch jenen, die "leistungsorientiert" fahren wollen, einen Platz bieten. Als Clanaktivitäten bieten wir regelmäßig Bollwerk/ Scharmützel und Übungsgefechte und gelegentlich interne Turniere sowie "historische Gefechte" an. Die Teilnahme ist freiwillig, so dass jedes Clanmitglied jederzeit für sich entscheiden kann, ob es eine Einladung annimmt oder nicht. Nur bei Events mit (möglichst) verbindlicher Anmeldung erwarten wir auch eine gewisse Verbindlichkeit bei der Teilnahme, um die Organisatoren zu unterstützen. Da wir uns ein möglichst aktives Clanleben wünschen, darf jedes Mitglied Ideen oder Vorschläge für Events äußern oder auch einfach selbständig zu Bollwerks-Gefechten einladen.


    Wie laufen Clanabende bei KVOR ab?

    Die Clanabende finden an den vom Clan abgestimmten Wochentagen, jeweils ab 20:30 Uhr statt. Das Programm der Clanabende bestimmt die Clanleitung in Abstimmung mit den Kampfoffizieren. Jedes Mitglied des Clans kann gerne Vorschläge für die Gestaltung dieser Abende einbringen.


    Wenn Du Dich an den den zwei Clanabenden einloggst, geht an diesen Tagen der Clan vor und wir unternehmen etwas gemeinsam. Dies gilt auch in Zeiten, in denen Wargaming Events veranstaltet. An Clanabenden haben Clanaktivitäten Vorrang. Für die individuelle Jagd nach Spezial-Panzern, besonderen Credit-Boni, an der Frontlinie oder anderen Events stehen jedem Mitglied fünf andere

    Abende in der Woche zur Verfügung.


    Was bedeuten die Ränge bei KVOR und was ist unser Verständnis von "Leitung"?

    Wir sind eine lockere Gemeinschaft, die gemeinsam dem Hobby nachgeht, abends WoT zu zocken. Wir sind kein Verein und schon gar kein Unternehmen, in dem Mitglieder bzw. Mitarbeiter fest definierte Positionen einnehmen, Arbeitsverträge und Zielvereinbarungen unterschreiben, am Jahresende danach beurteilt werden usw. Die Rollen in dieser Gemeinschaft geben eine gewisse Orientierung dazu, wer freiwillig welche Aufgaben übernimmt und den Clan dadurch unterstützt. Faktisch vertritt sich die Führungsmannschaft in vielen Punkten gegenseitig, wenn dies notwendig und sinnvoll ist.

    Die KVOR hat eine dreiköpfige Clanleitung.

    Die Clanleitung, bestehend aus dem Kommandanten und zwei ausführenden Offizieren repräsentiert den Clan und überwacht die Einhaltung der Clanregeln, trifft Entscheidungen für den Clan und achtet auf deren Durchführung. Des Weiteren verteilt sie Aufgaben, die zum Wohle und der Weiterentwicklung des Clans beitragen. Sie bestimmt Kampfoffiziere und Rekrutierungsoffiziere.


    Die Clanleitung wird jährlich im Januar durch die Mitglieder des Clans gewählt. Zur Wahl kann sich jedes Mitglied selbst aufstellen, dass mindestens seit sechs Monaten im Clan ist. Die Positionen werden gleichzeitig ausgeschrieben und die drei Mitglieder mit den meisten Stimmen werden gewählt, das Mitglied mit der höchsten Anzahl an Stimmen wird Kommandant. Außer Rekruten in der Probezeit ist Jedes Clanmitglied wahlberechtigt.


    Weiterhin hat die KVOR einen dreiköpfigen Personalrat.

    Der Personalrat besteht aus drei Personaloffizieren und ist für alle Belange der ordentlichen Mitgliedsaufnahme und Ausschluss bestehender Mitgliedschaften zuständig. Er steht als Ansprechpartner und Bindeglied zwischen Clanleitung und Clanmember zur Verfügung. Außerdem überprüft er regelmäßig die Aktivität der Mitglieder (Spiel, Beteiligung an Clanabenden und -aktiviäten, Aktivität in Forum & TS). Personaloffiziere unterstützen auch bei der Rekrutierung von neuen Mitgliedern.


    Der Personalrat wird jährlich im Januar durch die Mitglieder des Clans gewählt. Zur Wahl kann sich jedes Mitglied selbst aufstellen, dass mindestens seit sechs Monaten im Clan ist. Die Positionen werden gleichzeitig ausgeschrieben und die drei Mitglieder mit den meisten Stimmen werden gewählt. Außer Rekruten in der Probezeit ist Jedes Clanmitglied wahlberechtigt.


    Aufnahme neuer Mitglieder

    Die Aufnahme zum Rekruten erfolgt durch die Offiziere des Clans (Kommandant, Ausführender Offizier, Personaloffizier, Rekrutierungsoffizier, Kampfoffizier) sofort nach Vorstellung im Forum oder TS, sofern der Bewerber/die Bewerberin über 21 Jahre alt ist. Dies geschieht nach Abstimmung innerhalb der Clanleitung. Die Ernennung zum Gefreiten erfolgt frühestens nach 14 Tagen durch Abstimmung des KVOR Personalrates. Jedes Mitglied kann sich an den Personalrat wenden und Gründe für/wider der Aufnahme eines Rekruten einbringen.


    Teilnahme am Forum oder der WhatsApp-Gruppe für Clanaktivitäten

    Die Nutzung des Forums oder der WA-Gruppe für Clanaktivitäten ist Pflicht, da hier stets wichtige Informationen und Termine zu finden sind.


    Nutzung von Teamspeak

    Wir haben Verständnis dafür, dass man manchmal "ungestört" fahren und die Ohren schonen möchte. Hierfür haben wir einen separaten AFK-Channel, auf dem nicht gesprochen werden kann. Wir haben jedoch kein Verständnis dafür, nur selten oder so gut wie nie auf dem Teamspeak Server "Hallo!" zu sagen. Die Kommunikation über Teamspeak macht aus unserer Sicht einen Großteil des Spielspaß aus. Wer regelmäßig nicht im TS erscheint, benötigt aus unserer Sicht auch keinen Clan.



    Was erwartet die KVOR von dir?

    1. Wir setzen ein überwiegend erwachsengerechtes Verhalten im Spiel (Ingame-Chat), Teamspeak, KVOR- und WOT-Forum.
    2. Das Anwenden von verbotenen Mods, Tools oder Cheats führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Clan! (Wir spielen sauber und fair)
    3. Aktive Teilnahme am Clanleben (Forumsnutzung zum Beispiel bei Abstimmungen, TS an Clanabenden und auch gerne sonst, Teilnahme an internen & externen Turnieren)
    4. Bereitschaft, den Clan in Turnieren würdevoll zu vertreten. Und vor Allem mit Spaß!

    Spenden für den Clan

    Wie in jedem Bereich des Lebens, gibt es auch hier nichts umsonst. Dies soll aber nicht heißen, dass in diesem Clan Pflichtbeiträge erhoben werden.


    Psychi übernimmt die Verantwortung und die Kosten für das Forum. So schön das Onlineleben auch ist, im realen Leben entstehen trotzdem Kosten. Seit Bestehen der KVOR hat es bisher immer geklappt, die entstandenen Kosten durch Spenden der Mitglieder halbwegs zu kompensieren. Eben das wollen wir so weiter führen. Alle weiteren Gelder, die über die Fixkosten hinaus gehen, werden nicht in die eigene Tasche gesteckt, sondern für den Clan verwendet. Sei es, dass mal keine Spenden angefragt werden, oder eben kleine Preise für interne Turniere durch das Geld finanziert werden. Die Clanführung steht in Kontakt mit Psychi und überwacht die Finanzen. Des Weiteren hat jedes Vollmitglied das Recht, die derzeitigen Finanzen bei der Clanleitung nachzufragen.


    ---

    Stand Januar 2020